Neuigkeiten

Wer Hoffnung daraus schöpfte, dass Bassist Peter Hook den Split von New Order in einem Radio-Interview beiläufig in einem Nebensatz kundtat, wird nun enttäuscht: Per MySpace-Bulletin mit der Überschrift "Das Leben geht weiter" bestätigte Hook nun nochmals endgültig, dass New Order nunmehr der Vergangenheit angehören: "Jetzt, da es raus ist, bin ich wirklich erleichtert. Ich habe es gehasst, so zu tun, als wäre alles völlig normal und dieses furchtbare Geheimnis mit mir herumzutragen."

***

Klappe, say action! Clap Your Hands Say Yeah werden zu Filmstars. Für den kommenden Streifen "The Great Buck Howard" schreibt die chaotische Truppe aus Brooklyn nicht nur neue Songs für den dazugehörigen Soundtrack, die Mitglieder werden neben Hollywood-Stars wie Tom Hanks oder John Malkovich auch selbst schauspielern. Eine kurze Wiedergabe des Plots: Ein Zauberer in Rente (Malkovich) arbeitet einen neuen Lehrling ein, dessen Vater (Hanks) über die berufliche Laufbahn seines Sprösslings wenig erfreut ist.

***

Voraussichtlich Anfang September lässt das Kollektiv The Go! Team aus Brighton ein Zweitwerk auf sein 2004er-Debüt "Thunder, Lightning, Strike" folgen. Als Gäste werden auf dem Album unter anderem die verrückten Brasilianer Bonde Do Role und der schon von Sufjan Stevens und Jens Lekman ins Studio eingeladene Grundschulkinder-Chor Rapper's Delight Club auftauchen. Vorab werden die Briten ihre neuen Songs am 28. Juli auf dem Berlin Festival präsentieren. Über alle Festivals in diesem Jahr informiert immer aktuell auch festivalplaner.de.

***

Kleine Frau, große Stimme: Kürzlich war die kanadische Chanteuse Feist zu Gast bei den AOL Music Sessions und gab dort unter anderem Songs ihres am 20. April erschienenen Drittwerks "The Reminder" zum Besten. Anschauen kann man sich den Auftritt nun im Archiv der Sendereihe.

***

Die Band Yummy Fur dürfte höchstens Insidern aus der Glasgower Indie-Szene oder Die-Hard-Franz Ferdinand-Fans ein Begriff sein. In dieser spielten Alex Kampranos und Paul Thompson nämlich in den 90er Jahren mit Jackie McKeown, der sich nun mit seiner neuen Band 1990s in der Musikwelt zurück meldet. Die sich mit Lob nicht zurückhaltende britische Presse haben sie mit ihrem Tanzflächen-Indie bereits überzeugen können, ob es ihnen bei uns gelingt, erfahren wir ab Freitag, wenn "Cookies" erscheint. Das animierte Video zum Ohrwurmkandidaten "See You At The Lights" gibt es schon jetzt hier.

***

Übernächste Woche erscheint mit "Intervention" die dritte Single aus Arcade Fires zweitem Longplayer "Neon Bible" als herunterladbare, digitale Datei und als klassische 7-Inch-Version. Sowohl Vinyl- als auch MP3-Format beinhalten ein Calexico-Cover des "Neon Bible"-Songs "Ocean Of Noise". Für die 7-Inch muss allerdings der Importweg herhalten, da eine hiesige Veröffentlichung bisher nicht vorgesehen ist.

***

Nach dem charmanten Solo-Ausflug von Sängerin Jenny Lewis und einer weiteren LP von Gitarrist Blake Sennetts Zweitband The Elected, erwartet uns im August ein neues Werk ihrer gemeinsamen Combo Rilo Kiley. Wie der NME berichtet, soll das vierte Werk der Band Mitte August unter dem Namen "Under The Blacklight" erscheinen.

12.5.07 08:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung