Diese Band...

Diese Band...

 

 

 

Netter Name für eine solche Band: Hot Rod Dogs . Passt irgendenwie und Musiktechnisch bei mehrmals hören, sogar zufriedenstellend. Autsch. Okay, sie ist wirklich in Ordnung. Sie machen Spaß und experimentieren darf ja jeder mal, oder?

 

___

 

 

 

Wir bleiben im Land des Fußballweltmeisters Italien und kommen zu Loud! Saturday , die zum tanzen anrägen. Warm machen, anklicken und fröhlich auf dem Dancefloor einen zum Besten geben. 

 

___

 

 

 

Wir leben in der digitalen Zeit und das merkt man auch immer mehr in der Musik. Auch bei Sinner DC wir electronisch gearbeitet. Nette Liste ihrer Einflüsse und tolle Kommentare der NME oder gar New York Times. Toll!

1 Kommentar 24.6.07 20:41, kommentieren

Diese Band...

 

 

 

In England geht das ja immer heiß her, diese ganzen New-Shit-Bands... und im Grunde machen sie ja alle nichts neues. Da brauchen wir uns nichts vor machen. Doch hin und wieder rockt doch einen was von den Chucks/Vans. Genau wie Air Traffic . Satter Rock, das nur der Schweiß vom Tanzen trieft.

 

___

 

 

 

HipHop von der großen Insel ist ja immer interesant und so auch im Falle  Just Jack . Tolles Projekt was Spaß macht. Weiterso...

 

___

 

 

 

Jede Sau redet nur noch von "New Rave", doch was ist mit New Wave? Gibt es noch. Keine Sorge. Auch wenn dieses Schubladendenken langsam so auf die Nerven geht, dass King Kong ein zahmes Tier sein könnte. DARTZ! beweisen ihre Stärke in ihren Songs und die sind nicht nur OHO, sondern WUHU! 

2.5.07 17:28, kommentieren

Diese Band...

 

 

 

Sie sagen von sich selber, dass ihre Mucke Art-Pop ist. Wie man dieses Genre ausmacht habe ich keinen Plan. Dafür kann ich sagen: Diese Band kann man sich wirklich antun, denn Oh No! Oh My! ist wirklich klasse.

___

 

 

 

Na? Schon erkannt wer sich hinter den Namen My First Trumpet versteckt? Okay, für die die ClickClickDecker nicht wirklich kennen ist es schwer. Doch er ist es wirklich. Der berliner Hamburger. Der Wundermann mit der Gitarre greift sich das elektrische Werkzeug und bietet auch hier geniale Songs. Nicht scheuen, dafür brauch man sich nicht schämen.

___

 

 

 

The Go! Team geben Gas....

23.4.07 16:52, kommentieren

Diese Band...

 

 

 

Wieder eines dieser Projekte, auf die man nur durch Zufall oder langem Zeitschriftenlesen entdeckt. Get Cape. Wear Cape. Fly ist melodisch und einfach nur berauschend. Für Geist und Seele; oder wie war das in der Werbung?

 

___

 

 

 

Aria c jalali ist tolle Indiemucke aus Kalifornien. Ihre POSTMODERNISM! EP ist wirklich gut. Auch das Talking Heads eines ihrer Einflüße sind, hört man deutlich raus. Kann man nur hoffen, dass man bald mehr von ihnen in die Finger kriegt.

 

___

 

 

 

Irgendwie schon ein schwuler Name: The Pink Spiders. Aber nicht desto trotz ist diese Mischung aus Pop und Indierock einen schnupperkurs wert. Nicht umsonst schrieb das Blatt Rolling Stones über diese Band: "Enough catchy charm and ass-kicking propulsion to suggest a ballsier Weezer or a punk-schooled Cheap Trick...the Spiders are ready to spin a power-pop revolution..."

19.4.07 10:07, kommentieren

Diese Band...

 

 

Ich bin zwar nicht der größte Fan von HipHop, doch wenn dieser gutdurchdacht, nicht Gangsterrap und dicke Ärsche wackeln ist, dann tu ich mir den schon an. Verwundert haben mich da dir HipHop-Electro-Band The Tape , die wirklich guten HipHop machen. Wer Tipps hat, für ähnliche Bands, sollte mir das bitte mitteilen. Danke im Vorraus. (PS: Tipp ist puplic transport).

 

 

Was, du kennst Duke of Windsor noch nicht? Oh, nein wir peinlich mir das grad ist. Ja klar, stammel ich. Das sind doch diese... ich überlege scharf; diese neuen Queen, oder? Sowas in der Art, dafür saugeil und für jede Party schon ein reservierter Dauergast. Denn sie können auch rocken.

 

 

Wer denkt, ich sei nun nicht mehr zu retten, sollte wissen, ich finde die Stimme, die hinter Lights Noise steht, sehr nett. Wer was dagegenhat, kann ja ausschalten.

 

 

David Ford sieht zum Glück nur so aus wie der junggewordende Tom Waits. Seine Stimme klingt dafür feiner, nicht so rau und zum verlieben. Klein bißchen träumerisch und wunderbar. Auch wenn die Musik manchmal so ein bißchen an den typischen Sound englischen Pops erinnert.

1 Kommentar 9.4.07 22:29, kommentieren

Diese Band...

Ich bin kein Großer Freund von MYSpace oder dergleichen (auch wenn ich sie nutze und selber da angemeldet bin). Doch diese Seiten sind Prima um anderen manche Bands näher zu bringen.

Wie The Killians die ich in zwei Wochen Live sehen werde. Sie gelten als ein guter Nachwuchs aus Hamburg und haben es echt drauf. Die Musik geht gleich ins Ohr und teilsweise auch ins Bein.

 


 

Oder The Green Apple Sea, auch aus unserem Lande und machen wirklich entspannte Musik. Sie klingen wie Smog.

 


 

Wer es auch mal ein klein bißchen Härter mag ist mit Nitro 17 ganz gut bedient.

 

 

 

4.4.07 16:59, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung